top of page
  • AutorenbildSpielmannszug Godelheim

Ausflug zum Weihnachtsmarkt

Der Samstag nach dem Nikolaustag ist für Mitglieder des Spielmannszuges Godelheim normalerweise fest im Kalender vermerkt: Weihnachtsfeier im Saal der Gaststätte Driehorst mit großer Tombola und buntem Unterhaltungsprogramm. Doch nicht in diesem Jahr. Nach über 100 Jahren hervorragender Bewirtung musste der Vereinswirt des Spielmannszuges seine Türen schließen. Die zahlreichen Weihnachtsfeiern, die wir in diesem Hause abhalten konnten, werden uns dabei in besonders guter Erinnerung bleiben.


Ein Alternativprogramm wurde allerdings schnell gefunden. Die aktive Truppe machte sich samt Partnern auf den Weg zum Weihnachtsmarkt nach Paderborn. Pünktlich um 14:14 Uhr fuhren wir mit dem Zug am Bahnhof in Godelheim ab.



In Paderborn angekommen ging es zunächst zum Domplatz. Dort konnten wir uns, bei doch recht kühlem Wetter, mit einem Glühwein erstmal wieder aufwärmen. Die Spielleute waren alle bester Stimmung und bestellten gleich die Getränkekarte rauf und runter. Mit Glühwein, Punsch und Cocktails konnten doch schließlich alle Geschmäcker befriedigt werden.



Zum Abschluss ging es in die Pizzeria. Hier konnten wir bei Bier und Pizza den Tag in netter Atmosphäre ausklingen lassen. Doch das große Highlight wartete noch auf uns. Was wäre denn eine Weihnachtsfeier des Spielmannszuges ohne Tombola? Das dachte sich auch der Vorsitzende Uwe Hülkenberg, der folglich in der Pizzeria die begehrten Preise verloste. Der Hauptpreis war, wie immer, eine selbstgebaute Krippe, die in diesem Jahr durch unseren Ehrenvorsitzenden Rudolf Lammert erbaut und gestiftet wurde.



Nachher hieß es, heile den Zug zu erreichen. Trotz Zwischenstopps zum Proviant auffüllen, schafften es doch alle rechtzeitig zum Bahnhof. Im Zug eingestiegen, erwartete uns eine heitere Rückfahrt, die selbst den Ehrenvorsitzenden dazu anhielt, im Zug munter durch die Reihen zu tanzen.


Gemäß des Mottos "Zu Hause ist es am schönsten", fanden sich final noch einige Teilnehmer des Ausfluges im Übungsraum des Spielmannszuges ein, um dem Tag einen würdigen Abschluss zu bereiten.

Comments


bottom of page